25 | 05 | 2021

Bauen Sie eine vertrauensvolle, aufrichtige und dauerhafte Beziehung zu Ihren Kunden über Instagram auf

Soziale Netzwerke sind seit langem ein fester Bestandteil der Kommunikationsstrategien von Restaurants. Wie Sie wissen, ist es wichtig, auf Instagram aktiv zu sein, um Ihre Online-Präsenz zu stärken. Aber jenseits von hübschen Bildern und Hashtags ist Instagram das ideale Netzwerk, um eine Beziehung der Nähe und des Vertrauens mit Ihrer Community zu schaffen. Story, Live, Streaming, IGTV... Entdecken Sie unsere Tipps, um eine Community, eine aufrichtige und dauerhafte Beziehung zu Ihren Kunden aufzubauen.

Welche Inhalte sollten Sie vorlegen?

Natürlich sind Fotos von Ihren Gerichten appetitanregend, zeigen Ihre Expertise und können Nutzer dazu animieren, zu Ihnen zu kommen. Aber Instagram ist vor allem eine Möglichkeit, Ihrer Community näher zu kommen, indem Sie ihr originelle und intimere Inhalte anbieten. Sie können zum Beispiel Ihre Teams hervorheben, indem Sie die einzelnen Mitglieder namentlich nennen, ihre Arbeit beschreiben oder sie sogar in einer Publikation bei der Arbeit zeigen.

 Auch Köche in der Küche haben ihren Platz auf Ihrem Instagram-Account. Neben der Möglichkeit, Menschen zum Träumen zu bringen, können Sie mit dieser Art von Publikation auch Ihre Transparenz in Bezug auf Zutaten und Zubereitungstechniken zeigen. Wenn Sie schließlich Ihre Gemeinde in die Küche einladen, einen Ort, der normalerweise verboten ist, können Sie eine enge Beziehung aufbauen.

All diese Veröffentlichungen ermöglichen es den Nutzern, sich zu identifizieren und sich mit Ihrem Profil zu verbinden und so Loyalität aufzubauen.

Variieren Sie die zu verwendenden Formate

Das Posten von einfachen Fotos auf Instagram kann schnell zur Routine werden und an Reiz verlieren. Um Ihr Publikum nicht zu ermüden, sollten Sie nicht zögern, die verschiedenen auf Instagram verfügbaren Post-Formate zu nutzen.

Geschichten: ein Einblick in Ihr tägliches Leben für Ihre Follower

Instagram-Stories basieren auf dem Konzept der Snapchat-Storys: Es handelt sich um ephemere Inhalte, die nach 24 Stunden automatisch wieder verschwinden. Dieses Format ermöglicht es Ihnen, direkter und authentischer mit Ihrer Community zu sein. Es ist der perfekte Weg, um täglich und sofort über Ihre Neuigkeiten zu kommunizieren. Sie können es auch verwenden, um Geschichten und Beiträge, die von Ihren Benutzern erstellt wurden, erneut zu veröffentlichen.

 Der Vorteil von Stories ist, dass Sie sie auch an Ihr Profil pinnen und dauerhaft machen können, um z.B. bestimmte Informationen lange zugänglich zu lassen.

 Geschichten sind auch echte Gesprächsförderer. Ihre Benutzer können leicht auf sie reagieren, genauso wie Sie schnell auf sie antworten können.

 Berühmte Küchenchefs wie Cyril Lignac oder Jean Imbert haben das verstanden und zögern nicht, den Blick hinter die Kulissen ihrer Restaurants und auch persönlichere Momente zu teilen.

IGTVs: das lange Format zur Beantwortung aller Fragen

Im Bestreben, das berühmte YouTube-Videoformat zu emulieren, ermöglichen IGTVs die Kommunikation in längeren Videovignetten. Es ist ein großartiges Format, um Fragen Ihrer Community ausführlicher zu beantworten, Interviews zu führen oder Rezepte zu veröffentlichen, wie es Jamie Oliver und Gordon Ramsay tun.

 Diese Videos sollten zwischen 1 Minute und 1 Stunde 30 Minuten lang sein.

Lives: die sofortige Diskussion mit Ihrer Community

Authentischer als bei einem Live-Stream geht es kaum. Instagram live ist ein Live-Videoformat, ein Sofortübertragungs-Tool, mit dem Sie mit Ihrer Community in Echtzeit interagieren können. Sein Vorteil? Binden Sie Ihre Community wirklich ein, tauschen Sie sich einfach und frei mit ihr aus, auf eine noch direktere Art als durch private Nachrichten.

Hochgradig fesselnd und intuitiv, kann live eine sorgfältig geplante Veranstaltung oder eine unerwartete Frage- und Antwort-Session sein.

Reels: das trendige Kurzformat, das viral geht

Die neueste Ergänzung zu Instagram, Reels basieren auf dem charakteristischen Format von TikTok. Es handelt sich um kurze Videoformate (15, 30 oder 60 Sekunden), mit denen Sie neue Gerichte, Ihr neues Menü, ein bestimmtes Rezept oder die Ankunft eines besonderen Abends ankündigen und vor allem auf Trends aufspringen können.

Unsere Tipps für mehr Interaktion und Authentizität in Ihren Publikationen

Da Sie nun alle Tricks und Kniffe auf Instagram kennen, hier unsere Tipps, wie Sie echte Verbindungen zu Ihrer Community aufbauen können.

Verwenden Sie einen Ton, der mit der Identität und Signatur Ihres Restaurants vor Ort übereinstimmt

Ihre Kommunikation muss den Menschen Lust machen, Ihr Restaurant zu betreten. Wenn es nicht in völliger Übereinstimmung mit der Atmosphäre ist, die Sie Ihren Kunden vor Ort bieten, werden diese wahrscheinlich enttäuscht sein. Wir empfehlen Ihnen daher, einen Ton zu wählen, der zu Ihrem Image passt und der Ihre Community perfekt anspricht.

Seien Sie ansprechbar und beantworten Sie alle Nachrichten

Um diese Nähe zu Ihren Online-Kunden zu verstärken, versuchen Sie, Nachrichten und Kommentare so schnell wie möglich zu beantworten. Ob es sich um eine Informationsanfrage handelt oder um eine positive oder negative Meinungsäußerung, jeder Kommentar und jede private Nachricht hat das Recht auf eine Antwort! Damit erhöhen Sie die Loyalität Ihrer Kunden, erhalten wertvolles Feedback zur Verbesserung Ihres Angebots, tragen aber auch zu Ihrer guten Referenzierung bei.

Ermutigen Sie Ihre Kunden, Inhalte über Ihr Restaurant in sozialen Netzwerken zu teilen

User Generated Content (UGC) ist der heilige Gral der Mundpropaganda in sozialen Netzwerken. Es handelt sich um redaktionelle Inhalte, die direkt von Internetnutzern, also von Ihren Kunden, erstellt und veröffentlicht werden. Daher ist es für Sie interessant, sie zur Produktion zu ermutigen, nicht nur um von der kostenlosen Werbung zu profitieren, sondern vor allem, um Ihre Gemeinschaft zu vergrößern und zu verbünden.

 Um Ihre Kunden zu ermutigen, UGC zu produzieren, können Sie einen Hashtag einrichten, die besten Veröffentlichungen neu posten oder einen Platz einrichten, der in Ihrer Einrichtung ikonisch wird.

Binden Sie Ihre Abonnenten ein und schaffen Sie Engagement

Einige Arten von Beiträgen fördern mehr Engagement als andere. Um diese Quote zu erhöhen, können Sie Ihre Community in Entscheidungen in Ihrem Restaurant einbeziehen oder ihre Meinung über Umfragen und Fragekästchen einholen. In vielen Geschichten verwenden Sie zum Beispiel geschlossene oder Double-Choice-Fragen, um das Wissen Ihrer Abonnenten zu testen oder einfach ihre Vorlieben herauszufinden.